Installation und Inbetriebnahme

Wir empfehlen, die Installation von VAHLE Produkten für Ihre Applikationen durch unser zertifiziertes Fachpersonal vornehmen zu lassen. Dies ist für sämtliche Komponenten bei Ihnen vor Ort möglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob unsere Systeme in einer Neuanlage oder in Ihrer bereits vorhandenen Umgebung (Retrofit) adaptiert werden sollen. Unser qualifiziertes Personal verfügt über langjährige Erfahrung in sämtlichen Anwendungsbereichen.

Durch den Zugriff auf unser großes Service-Team inklusive externer Partner können wir diverse Anforderungen wie beispielsweise Wochenendmontagen oder zeitlich begrenzte Freigaben abbilden. Dabei setzen wir ausschließlich auf gut ausgebildete interne und externe Fachkräfte, die den vielseitigen Anforderungen rund um Energiezuführungs-, Kommunikations-, Positionierungs- und Steuerungstechnik gerecht werden. Abgeschlossen werden die Installationen immer mit einem produktabhängigem Standard-Installationsprotokoll.

Auch der elektrische Anschluss nach DGUV-Vorschrift erfolgt durch eine Elektrofachkraft aus dem Hause VAHLE. Dabei führen wir je nach Produkt sämtliche mechanischen Inspektionen, eventuell erforderliche Pegelmessungen sowie Testfahrten durch. Um die Koordination zu vereinfachen, bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit, die Gesamtverantwortung für sämtliche Anforderungen an die Installation und Inbetriebnahme von Stromschienen und Automatisierungslösungen im Rahmen eines zertifizierten Abschlussprotokolls in unsere Hände zu legen.

Durch unser dichtes Service-Netz gewährleisten wir reibungslose Industriemontagen und ein kostenoptimiertes Anlagenmanagement – jederzeit und überall. Auf Wunsch steht Ihnen unser qualifiziertes Personal nach Abschluss der Inbetriebnahme als Anlaufbegleitung zur Verfügung. Mögliche Probleme in der Startphase können so kurzfristig behoben werden.

Your Vision – Our Solution

VAHLE Service Montage

Unsere Leistungen

  • Installation sämtlicher VAHLE Komponenten
  • Controlling und Risikomanagement
  • Koordination von Subunternehmern
  • Dokumentation und Reporting
  • Validierung und Endabnahme
  • Übergabe der einsatzbereiten Anlage