Isolierte Stromschienen U15 | U25 | U35

In sämtlichen Industriebereichen wollen mobile Applikationen mit Energie versorgt werden. Je nach Umgebung und Leistungsbereich stellen Krananlagen und Hafentechnik, Transportbahnen und Riesenräder, Aufzüge oder Rolltore dabei völlig unterschiedliche Anforderungen an die Systeme.

Die Leichtbauarten U15, U25 und U35 für die Innen- und Außenanwendung sind aufgrund ihrer Einzelverlegung besonders wartungsfreundlich. Dank unterschiedlicher Leitermaterialen sind sie überdies besonders flexibel und können hängend, seitlich oder vertikal verbaut werden. Auch Kurvenbahnen sind realisierbar.

In Verbindung mit dem VAHLE Multi-Träger (VMT) oder dem VAHLE Trag-Profil (VTP) können die Aufhängeabstände ebenso wie das Einsatzgebiet von der U15 und U25 erweitert werden. Zudem lassen sich verschiedene Positionierungssysteme integrieren. So können auch individuelle Kundenanforderungen erfüllt werden.

Für die Elektrifizierung von RTG, RMG und STS Kranen in salzhaltiger Umgebung (insbesondere maritime Hafenanlagen) findet die U35 Stromschiene mit Aluminium/Edelstahl-Leiter ihre Anwendung. Die kostengünstige Alternative zur Kupferschiene hat weltweit ihre hohe Verschleißfestigkeit und Beständigkeit in dieser rauen Umgebung bewiesen.

VAHLE hat für jede Anwendung die richtige Stromschiene im Angebot. Unsere nach DIN VDE 0100 ausgeführten, berührungsgeschützten Systeme können mit beliebiger Polzahl zusammengestellt werden.

Um Vereisungen vorzubeugen, sind die isolierten Stromschienen beheizbar. Doch auch unter großer Hitze stellen sie eine zuverlässige Energieübertragung sicher. Denn die Systeme sind darüber hinaus als wärmebeständige Ausführung verfügbar. U25 und U35 sind sogar als Hochtemperaturvariante erhältlich und für den Einsatz in Umgebungen mit feuchter, salzhaltiger Luft geeignet.

Your Vision – Our Solution

VAHLE U15 im VMT Tragprofil

VMT - Optimierte Tragkonstruktion für die U15 und U25

Der VAHLE Multi-Träger (VMT) ist die optimale Tragkonstruktion, wenn es um den schnellen und kostengünstigen Auf- und Umbau unserer Schleifleitungssysteme geht. Neben der Aufnahme der unterschiedlichen Schleifleitungssysteme lassen sich natürlich auch Positioniersysteme integrieren.

  • Aufhängeabstand bis 3,5 m möglich
  • Schnelle und leichte Montage durch Steck- und Klemmtechnik
  • Universalaufhängung für alle gängigen Steherprofile
  • Mechanischer Schutz des Stromschienensystems
  • Integrierung von optischen Positioniersystemen

Vorteile

  • Große Vielfalt durch unterschiedliche Leitermaterialien
  • Customizing für individuelle Anwendungen
  • Hohe Sicherheit durch IP23-Berührungsschutz
  • UL-Zulassung für den nordamerikanischen Markt
  • Für Betriebstemperaturen von -30°C bis +130°C geeignet
  • Beheizbar, um Vereisung vorzubeugen
  • Universell für hängende, seitliche und vertikale Anordnung
  • Kombinierbar mit Daten- und Positioniersystemen

Spezifikationen

 

U15

U25

U35

Technische Daten - Elektrisch
Nennstrom 10-100 A 200-450 A 500-1250 A
Leiterquerschnitt 10-25 mm2 50-125 mm2 200- 600 mm2
Nennspannung AC 1000 V 1000 V 1000 V
Anzahl Pole unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Leitermaterial Kupfer oder Edelstahl Kupfer, Aluminium-Edelstahl oder Stahl Kupfer oder Aluminium-Edelstahl
Schutzklasse IP 23 IP 23 IP 23
Technische Daten - Mechanisch
Max. Fahrgeschwindigkeit 450 m/min 600 m/min 600 m/min
Phasenabstand 18 mm 50 mm 90 mm
Max. Aufhängeabstand 1 m 1,5 m 2,5 m
Technische Daten - System
Max. Anlagenlänge ohne Dehnungsteilstück 100 m 150 m 250 m
Standardlänge Stromschiene 6 m 6 m 6,25 m
Betriebsbedingungen
Einsatztemperatur -30°C bis +85°C -30°C bis +130°C -30°C bis +130°C
Brennbarkeit (Isoliergehäuse) schwer entflammbar, selbst verlöschend, UL 94 V0 schwer entflammbar, selbst verlöschend, UL 94 V0 schwer entflammbar, selbst verlöschend, UL 94 V0
Verwendung Innen- und Außenanlagen Innen- und Außenanlagen Innen- und Außenanlagen

Anwendungen

Downloads

Services

  • Anlagenprojektierung und -beratung
  • Verlegeplanerstellung
  • Installation und Inbetriebnahme
  • Wartung, Instandsetzung und Inspektionen
  • Modernisierung bestehender Anlagen (Retrofit)
  • Mehrstufige Schulungsmöglichkeiten
  • Projektierung im Customer Hub