Kompaktschleifleitung VCL

Die Anforderungen in der Intralogistik steigen. Gerade im E-Commerce, wo oft kleine Stückzahlen mit einer hohen Artikelvarianz einhergehen, sind die Herausforderungen groß. Um die Durchsatzleistung automatisierter Lager zu steigern, setzen viele Hersteller auf skalierbare Systeme und dynamische High-Speed-Applikationen.

Die VAHLE COMPACT LINE (VCL) ist ein wahres Allroundtalent. Dank seiner modularen Bauweise eignet sich das multipolare Energiezuführungssystem für nahezu alle spurgeführten Fahrzeuge, die in Lagern zum Einsatz kommen. Durch hohe Luft- und Kriechstrecken sorgt die VCL auch bei starker Verschmutzung für eine zuverlässige Strom- und Signalübertragung.

In Shuttle-Anwendungen jeglicher Art kommt die VCL als zwei- oder dreipolige Variante zum Einsatz. Dabei besticht sie durch ihre ultrakompakte Bauform, durch die sie sich verdeckt im Fahrprofil montieren lässt. Die sehr hohen Standzeiten der Stromabnehmer und Schleifkohlen halten Wartungsaufwand sowie Folgekosten gering.

Für automatische Kleinteilelager (AKL) und Regalbediengeräte (RBG) in Palettenlagern bietet die VCL eine vier- bis sechspolige Lösung. Durch die Kombination mit dem VAHLE-MULTI-TRÄGER (VMT) punktet das System durch große Aufhängeabstände sowie einem zuverlässigen mechanischen Schutz der Stromschiene. Zudem lassen sich optische Positioniersysteme unkompliziert integrieren.

Your Vision – Our Solution

VAHLE VCL im VMT Tragprofil

VMT - Optimierte Tragkonstruktion für die VCL

Der VAHLE Multi-Träger (VMT) ist die optimale Tragkonstruktion, wenn es um den schnellen und kostengünstigen Auf- und Umbau unserer Schleifleitungssysteme geht. Neben der Aufnahme der unterschiedlichen Schleifleitungssysteme lassen sich natürlich auch Positioniersysteme integrieren.

  • Aufhängeabstand bis 3,5 m möglich
  • Schnelle und leichte Montage durch Steck- und Klemmtechnik
  • Universalaufhängung für alle gängigen Steherprofile
  • Mechanischer Schutz des Stromschienensystems
  • Integrierung von optischen Positioniersystemen

Vorteile

  • Modulares Baukastensystem für universelle Lösungen
  • Einfache, sichere und schnelle Montage (Plug & Play) durch Clips-Technik
  • Verdeckte Implementierung in Fahrprofilen durch ultrakompakte Abmessungen
  • Großes Leistungsspektrum von 40 bis 100 Ampere und 12 bis 500 Volt
  • Geringer Wartungsaufwand durch hohe Schleifkohlen-Standzeiten
  • Preissensitive Variante mit Stahlleiter für kleine Leistungsanforderungen verfügbar

Spezifikationen

 

VCL2

VCL3

Technische Daten - Elektrisch
Nennstrom 40/100 A 40/100 A
Leiterquerschnitt 25 mm² 25 mm²
Nennspannung ohne Schutzleiter 48 V 48 V
Nennspannung mit Schutzleiter Max. 500 V Max. 500 V
Anzahl Pole 2 3
Leitermaterial Kupfer oder Stahl Kupfer oder Stahl
Schutzklasse IP2X IP2X
Technische Daten - Mechanisch
Max. Fahrgeschwindigkeit 300 m/min 300 m/min
Phasenabstand 15 mm 15 mm
Max. Aufhängeabstand 0,8 m 0,8 m
Technische Daten - System
Max. Anlagenlänge ohne Dehnungsteilstück 150 m 150 m
Standardlänge Schleifleitung 4 m 4 m
Betriebsbedingungen
Einsatztemperatur -30°C bis +55°C -30°C bis +55°C
Brennbarkeit (Isoliergehäuse) schwer entflammbar, selbst verlöschend, UL 94 V0 schwer entflammbar, selbst verlöschend, UL 94 V0
Verwendung Innenanlagen Innenanlagen

Anwendungen

Downloads

Services

  • Anlagenprojektierung und -beratung
  • Verlegeplanerstellung
  • Installation und Inbetriebnahme
  • Wartung, Instandsetzung und Inspektionen
  • Modernisierung bestehender Anlagen (Retrofit)
  • Mehrstufige Schulungsmöglichkeiten
  • Projektierung im Customer Hub